menu

Online Buchen
Unsere Hotels

Vicenza

Vicenza gilt als eine der Perlen der italienischen Renaissance, dank der zahlreichen architektonischen Kunstwerke des unvergleichlichen Genies Andrea Palladio: Villen wie die „Rotonda“, die sich kurz vor der Altstadt elegant vor dem Auge des Besuchers erhebt, aber auch elegante Stadthäuser und öffentliche Gebäude. Von ihnen ist vor allem das „Teatro Olimpico“ zu nennen, das erste und älteste ständige Theater der Neuzeit, sowie die erhabene „Basilica Palladiana“ an der Piazza dei Signori, die von Palladio aus dem mittelalterlichen „Palazzo della Ragione“ gestaltet wurde.

Erwähnenswert unter den religiösen Bauwerken ist die antike Kirche Santa Corona, die für die Aufbewahrung der heiligen Reliquie eines Dorns der Krone Christi errichtet und im 13.Jh. dem Bischof der Stadt geschenkt wurde. Sie beherbergt Meisterwerke der venezianischen Malerei, wie die Taufe Christi von Giovanni Bellini und Die Anbetung der Könige von Paolo Veronese.

In der Nähe des Stadtzentrums erhebt sich der Monte Berico mit der Basilika, die im 17.Jh. neben einer einfachen gotischen Kirche erbaut wurde: von hier aus bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die Stadt Vicenza und das Voralpengebiet.

OK

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Zwecke wie Werbung und Webanalyse zu.
Mehr Informationen