Online Buchen

Die Vorteile der GB Hotels - Abano Terme


Alle Reservierungen beinhalten:

  • Zugang zum Park und zu den Thermalschwimmbädern
  • Hydromassagen in Thermalwasser
  • Aquagym von Montag bis Samstag
  • Bademantel, Badetuch und Liege
  • Fitnessbereich
  • Zugang zum je nach Hotel unterschiedlich ausgestatteten Spa
  • Fahrradverleih
  • Wi-Fi
  • Mehrsprachiger Rezeptionsservice
  • Today’s magazine mit fremdsprachigen Nachrichten zum Frühstück am Morgen

Animation & Life-Musik basierend auf dem Wochenprogramm

Telefon +39 049 8665800

TREVISO

Das kleine, jedoch voller Anmut und Geschichte steckende Treviso liegt an einer Kreuzung von Wasserläufen: Die aufeinandertreffenden Flüsse Sile und Cagnano verleihen der Altstadt mit den Stadtmauern aus dem 16.Jh. eine ganz besondere Atmosphäre. Besonders stimmungsvoll ist das „Vicolo Molinetto“, wo sich heute noch ein altes Mühlrad dreht und von wo aus man einen schönen Blick auf die kleine Insel „della Pescheria“ hat.

Viele der charakteristischen, bunt bemalten Häuser der Stadt blieben bis in unsere Zeit erhalten.

Auf der Piazza dei Signori im Zentrum sorgt eine Reihe antiker öffentlicher Paläste für ein harmonisches und erhabenes Stadtbild mittelalterlicher Prägung.

Eine der berühmtesten historischen Bauten der Stadt ist die „Loggia dei Cavalieri“: Auf dem „überdachten Platz“, der als Treffpunkt für Adlige entstanden war, die sich hier zum Schach verabredeten, finden heute Flohmärkte statt.

Von den Kirchen sei insbesondere „San Nicolò“ mit dem anliegenden bischöflichen Seminar und dem wunderschönen „Kapitelsaal“ mit Fresken von Tomaso da Modena erwähnt, die sich durch ihre hoch aufragende, schlanke Form auszeichnet. Im Dom San Pietro kann man die „Cappella Malchiostro“ mit Fresken des Pordenone und das Altarbild „Verkündigung Mariens“ von Tizian besichtigen.

 

Veranstaltungen, die Sie in Treviso nicht verpassen sollten

Andy Warhol Superstar!

Vom 11. November 2017 bis zum 1. Mai 2018 findet in der Ca' dei Carraresi eine Ausstellung statt, die dem berühmtesten Vertreter der Pop Art gewidmet ist: Andy Warhol. Ein Parcours mit über 40 Werken aus verschiedenen Privatsammlungen, die ein eklektisches Puzzle der Gesichter der Stars aus den sechziger und siebziger Jahren kreiert. Ein höchst faszinierendes Erlebnis, bei dem das Publikum zum Protagonisten wird: Ein experimenteller Raum katapultiert die Besucher direkt nach New York in die Zeiten Warhols, macht sie selbst zu einer Art Kunstwerk und erfüllt die Prophezeiung des Künstlers über die 15 Minuten Berühmtheit für uns alle. 

OK

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Zwecke wie Werbung und Webanalyse zu.
Mehr Informationen